. .

In unserer eingruppigen Einrichtung werden 18 Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt betreut.

In der Einrichtung wird nach dem situationsorientierten Ansatz gearbeitet. Unser Ziel ist es die Selbst-, Sach-, und Sozialkompetenz von den uns anvertrauten Kindern auszubauen, um möglichst viele Ressourcen zu wecken und eine Entwicklung in allen Entwicklungsfeldern zu ermöglichen.

Dies bedeutet, die Selbstständigkeit der Kinder, ihre Autonomie und ihr soziales Verhalten auf der Grundlage unseres werteorientierten Bildes von Mensch und Umwelt zu aktivieren und weiterzuentwickeln.

Dabei spielt die Partizipation in unserer Einrichtung eine ganz entscheidende Rolle. Aufgrund der „kleinen“ Gruppe, ist uns jedes Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen und Eigenschaften sehr wichtig und dies wird auch so im Alltag gelebt.

Die Altersmischung sowie die Geschlechtermischung ist bei uns in einem ausgewogenen Verhältnis.

 

Unsere Woche auf einen Blick:


Montag
Dieser Tag ist ein ganz besonderer Tag - hier kommt unsere Musikpädagogin in die Einrichtung und musiziert mit allen Kindern zusammen im Kreis. Dazu werden Instrumente ausprobiert und vorgestellt, Lieder passend zu der Jahreszeit oder Thematik gesungen und Rhythmiken erlernt.
Montags ist auch der Kinderkochtag.


Dienstag
Heute wird die Gruppe geteilt. Die großen Kinder ab ca. 3,5 Jahren fahren mit der Straßenbahn in den Wald und verbringen dort den ganzen Tag. Dort haben sie die Möglichkeit mit Waldwerkzeug kreativ seien zu können, Buden zu bauen, Tiere zu beobachten und die Natur kennenzulernen. Jedes Kind hat dazu einen Waldrucksack mit Proviant dabei - für ein Frühstück und Mittagessen im Freien.
Die Kleinen haben an diesem Tag die Kita Räumlichkeiten für sich.


Mittwoch
An diesem Tag dürfen die Kinder ein Spielzeug von Zuhause mitbringen und wir besuchen einen der umliegenden Spielplätze mit allen Kindern zusammen. Für unsere ganz Kleinen haben wir einen Bollerwagen, mit dem sie sicher zum Spielplatz gerollt werden.


Donnerstag
Gemeinsames Frühstück oder AG. Donnerstags findet bei uns zweimal im Monat das gemeinsame Frühstück statt. Dann bringt jedes Kind etwas mit und alle frühstücken zusammen an einer großen Tafel.
Alternativ finden an den anderen beiden Donnerstagen die AG’s statt. Dann gibt es eine Lebensmittel AG, wo die Kinder das Wissen für gesunde Ernährung vermittelt bekommen sowie Mengenlehre. Und Fertigkeiten erlernen ein Gericht wie z.B. einen Salat zu machen. Je nach Jahreszeit wird gebacken.
Des Weiteren bieten wir auch eine Snoozle AG an, hier können die bei einer Massage oder Traumreise entspannen und zur Ruhe kommen.
Für unsere ganz Kleinen bieten wir ebenfalls eine gesonderte AG die U3 AG an, hier wird mit Material speziell für die Kleinen angeboten.
Eine Englisch AG vermittelt ein erstes Gehör für die andere Sprache auf spielerische Art und Weise, die Kinder erlernen Begrifflichkeiten beispielsweise durch Lieder.


Freitag
Dieser Tag steht unter Motto Bewegung. An diesem Tag teilen wir die Kinder in zwei Gruppen auf, die Kleinen und die Großen und gehen jeweils mit der einen Gruppe in die Turnhalle, dort werden altersgerechte Bewegungsbaustellen aufgebaut oder Bewegungslieder gesungen oder angeleitete Turnspiele durchgeführt.